NORDSONNE
IDENTITY GmbH Linienstraße 153
10115 Berlin

Telefon 030 400 55 80

ni@nordsonne.de
Symposium »Projekt Bauhaus«

Projekt Bauhaus

»Kann Gestaltung Gesellschaft verändern?« — Yes We Can.

Wir nehmen teil an dem zweitägigen Symposium »Kann Gestaltung die Gesellschaft verändern?« der Initiative »projekt bauhaus« im Haus der Kulturen der Welt. In dem Symposium wird den Fragen nachgegangen, welche Rolle die Gestaltung in Zukunft  einnehmen wird. Wie wird Wandel und Zukunft gestaltet? Wie kann das eigene Dasein gestaltet werden? Und welche Rolle kommt dabei dem Gestalter zu? Oder ist gar die Abwesenheit von Gestaltung die geeignete Methode, weil sie befreiend wirkt?

Kann also Gestaltung Gesellschaft verändern? Gleich im ersten Vortrag von Gui Bonsiepe (deutscher Gestalter und Designtheoretiker) wird deutlich: Ja. Wobei es eher die Gesellschaft ist, die die Gestaltung verändert.

  • Gui Bonsiepe | Projekt Bauhaus
    Gui Bonsiepe | Projekt Bauhaus
  • Symposium »Projekt Bauhaus«
    Symposium »Projekt Bauhaus«

Im Jahr 2019 wird das 100-jährige Bauhaus-Jubiläum gefeiert — und schon jetzt beginnen die verschiedenen Institutionen mit den Vorbereitungen und stimmen sich darauf ein. Neben der Stiftung Bauhaus Dessau, dem Bauhaus-Museum Weimar und dem Bauhaus-Archiv in Berlin hat sich vor einigen Monaten in Berlin die Initiative »projekt bauhaus« gegründet. In verschiedenen Veranstaltungsformaten — Open Calls, Workshops, Streitgesprächen, öffentlichen Diskussionen, Wettbewerben und Ausstellungen — wird sich die Initiative weniger mit der Bauhaus-Historie, sondern vielmehr mit seinen Ideen auseinandersetzt und unter heutigen Aspekten weiterdenkt.

An der Initiative »projekt bauhaus« sind bislang 34 Architekten, Designer, Künstler, Kuratoren und Wissenschaftler aus sieben Ländern, dazu mehrere Universitäten, das KW Institute for Contemporary Art (Luftlinie nur 200 Meter von unserer Agentur entfernt), das Institut für Auslandsbeziehungen und das Magazin ARCH+ beteiligt.

News teilen
Verfolgen Sie uns